Cluster.log Größe ändern

User Rating: 0 / 5

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive

Gültig für: Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2, Windows Server 2003 SP1, Windows Server 2003 SP2

 

Vorgehen um die Größe des Cluster.log zu ändern:

  1. Öffne die Systemsteuerung.
  2. Doppelklick System.
  3. Klick auf Erweitert, und dann auf Umgebungsvariablen.
  4. Unter Systemvariablen, auf Neu klicken.
  5. In der Dialog box, Name der Variablen =  ClusterlogSize, und in Wert der Variablen = die Größe in megabytes (Maximale Größe der Cluster.log Datei)
  6. Klick alles OK um die neuen Einstellungen zu übernehmen.
  7. Der Cluster service muss dafür neu gestartet werden.

Anmerkung:

  • Die Standardgröße des cluster log ist 8 megabytes (MB).
  • Wenn die cluster log Datei ihre maximale Größe erreicht hat, wird der Clusterservice die Hälfte der alten Einträge löschen. In diesem Fall wird die Cluster.log Datei immer auf die halbe größe reduziert, egal welche Größe für die Log-Dateie konfiguriert wurde.
  • Die ClusterlogSize Variable muss als System Variable gesetzt werden, nicht als User Variable.